harry von piekartz
  • Sprache:
  • Der Abschluss

    Nach Abschluss der Therapie schreibt der Therapeut immer einen kurzen Bericht an den Überweiser und andere beteiligte Spezialisten und Kollegen. Oft ist es so, dass einige Teile des Programms noch über einige Monate mit geringerer Intensität ausgeführt werden sollen. Das wird deutlich vom Therapeuten vorgeschlagen. Es kann notwendig sein, um nach einigen Monaten für eine Sitzung wiederzukommen, um zu kontrollieren, dass es keinen Rückfall gibt. Häufig sind dann noch einige Fragen des Patienten vorhanden, die dann sofort beantwortet werden können. Weiters können, falls notwendig, noch andere Wünsche des Patienten berücksichtigt und besprochen werden.